MAVALA
Suche 
Ihr Konto   Warenkorb   Kasse 

Nägel   Hände   Gesicht   Augen   Füße  Beine   Haar  Körper   Für die Reise 
Fußpflege

Allgemeines Probleme Übungen Pediküre


 Service-Hotline
  (0180) 1 62 82 52
MAVALA

Anatomie
der Füße




Knochen

Der Fuß ist die Verlängerung des Beines und wir können drei Gruppen von Knochen unterscheiden, die sein Skelett bilden: die Tarsalen (Fußwurzelknochen), die Metatarsalen (Mittelfußknochen) und die Phalangen (Zehenglieder). Der Fußknöchel wird aus sieben Knochen gebildet. Das Sprungbein ist mit dem Schienbein und dem Wadenbein zusammengefügt, um das Sprunggelenk zu bilden, während der Calcaneus (das Fersenbein), der größte der Fußwurzelknochen, den größten Teil des Gewichts auf dem Boden abfedert. Die anderen Knochen sind miteinander und den Mittelfußknochen verbunden und bilden die Fußsohle.

Knochen des unteren Beines:

1. Schienbein
2. Wadenbein

Knochen des Fußes:

3. Tarsen
4. Metatarsen
5. Phalangen.

Muskeln und Sehnen des Fußes
Der Fuß besitzt ein komplexes Muskel- und Sehnensystem, das präzise Bewegungen erlaubt. Es gibt Beuge-, Dehn- und Streckmuskeln.
Die Beugemuskeln befinden sich unter dem Fuß, die Dehnmuskeln befinden sich auf der Oberseite des Fußes. Die Muskeln des unteren Beines mit ihren Sehnen, die sich bis in den Knöchel und die Innenseite des Fußes erstrecken, sind verantwortlich für die kräftigen Bewegungen der Knöchel und Füße. Sie tragen auch zum Erhalt des Körpergleichgewichts bei und stützen die Fußsohle.

Blutzirkulation und Nerven
Der Fuß wird durch zwei Hauptarterien reichlich mit Blut versorgt, die hintere und die vordere Tibialarterien, deren Abzweigungen im Knie aufeinandertreffen, um die Wadenbeinarterie zu bilden. Wie die Hände besitzen auch die Füße motorische, sensorische und autonome Nervenfasern.

Aktuell Unternehmen Händler Kontakt Impressum
Liefer- und Versandkosten Privatsphäre und Datenschutz Unsere AGB © MAVALA Deutschland GmbH